Herzlich Willkommen

Du bist auf der Website der StartUp Kirche Herne gelandet. Wir sind ein StartUp – weil wir etwas Neues gründen. Aber nicht irgendetwas – sondern eine Kirche. Und das nicht irgendwo – sondern in Herne. Hier kannst du mehr über uns erfahren. Viel Spaß beim Entdecken.

Logo_StartUpKirche_Herne_transparent_weiß

Aktuelles

Reise – durch das Leben pilgern

Das Leben ist eine Reise. Auf dieser Reise gibt es schöne und herausfordernde Zeiten – mal geht es auf breiten Wegen durch schöne Täler, mal geht es über enge Pfade auf steile Berge.

In der neuen Serie „Reise – durch das Leben pilgern“ bei „Kirche im Café“ geht es um die Aufs und Abs der Lebensreise und um die Frage, welche Rolle Gott auf der Reise durch das Leben spielt.

Die Serie „läuft“ am 21. April, 23. Juni und 18. August 2024 bei „Kirche im Café“ im Café Desaster (Mont-Cenis-Straße 26 in 44623 Herne). Los geht es jeweils um 15:00 Uhr.

Mehr Informationen zu „Kirche im Café“ unter der Überschrift „Erleben“.

Neue Struktur: ein Treffen – zwei Schwerpunkte

Wir starten eine neue Struktur. Bisher wurde über alle Schritte der StartUp Kirche Herne in dem „Startteam“ entschieden. Die Treffen des Startteams sind offen für alle, die Interesse daran haben, unsere Kirchengründung mitzugestalten.

Mit der neuen Struktur setzen wir zwei Schwerpunkte. Bei dem Schwerpunkt „praktische Gestaltung“ geht es um die konkrete Planung von Projekten und Veranstaltungen. Bei dem Schwerpunkt „konzeptionelle Gestaltung“ liegt der Fokus auf der Weiterentwicklung unser Vision und Strategie.

Die neue Struktur soll mehr Interessierten die Möglichkeit geben, entsprechend ihrer Interessen die StartUp Kirche Herne mitzugestalten.

Wer sich mehr für die praktische Gestaltung interessiert, ist hier genau richtig. Wer dagegen mehr Interesse an der konzeptionellen Gestaltung hat, ist hier gut aufgehoben. Es ist auch möglich, sich bei beiden Schwerpunkten einzubringen.

Die Treffen finden mit den wechselnden Schwerpunkten alle zwei Wochen bei Gabi und Fabian Bortloff im Wohnzimmer statt. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen mitzugestalten.

Bei Fragen können sich Interessierte per E-Mail (info@startup-kirche-herne.de) oder telefonisch (0179 – 41 566 69) bei Fabian Bortloff melden.

Trainee gesucht

Als Ergänzung für unser Team suchen wir einen Trainee. Der Trainee kann bei uns Gemeindegründung kennenlernen und sich auf das eigene Gründungsprojekt vorbereiten.

Das begleitende „Traineeprogramm für Gemeindegründung“ wird von der FeG Inland-Mission Referat Gemeindegründung verantwortet. Es umfasst sechs praxisnahe Module. Das Programm richtet sich an Absolventen und Absolventinnen einer theologischen Ausbildung.

Unter dem folgenden Butten finden Interessierte ein Dokument mit dem Profil der StartUp Kirche Herne als Einsatzstelle und einem Flyer zu dem „Traineeprogramm für Gemeindegründung“ mit weiteren Informationen.

Daneben können sich Interessierte bei Fragen zu dem Traineeprogramm an Andreas Scholz (andreas.scholz@bund.feg.de) und bei Fragen zu der StartUp Kirche Herne an Fabian Bortloff (info@startup-kirche-herne.de) wenden.

ÜBER UNS

Idee

Wir gründen eine Kirche. Das ist wie bei einem leeren Papier, auf dem ein Bild entstehen soll. Nach und nach gestalten wir das Bild. Beim Malen fragen wir uns, wie soll Kirche heute sein, damit sie zu den Menschen passt. Uns inspiriert dabei die folgende Idee…

Bewegt von Gottes Liebe bauen wir lebendige Kirche. Wir sind bewegt und möchten etwas in unserer Stadt bewegen. Zusammen mit Anderen gestalten wir das Leben in Herne positiv mit. Uns motiviert dabei Gottes Liebe zu den Menschen. Wir wünschen uns, dass die Herner und Hernerinnen diese Liebe erleben. Deshalb bauen wir eine Kirche, in der man Gottes Liebe erfahren kann. Diese Kirche ist lebendig, weil  Menschen mit unterschiedlichen Hintergründen und Erfahrungen mit Kirche und Glaube sich einbringen.

In seinem Podcast „Einfach Achim. Nicht die Welt, aber bewegend.“ stellt der Herner Radiomoderator Achim Preikschat interessante Menschen vor und spricht mit seinen Gästen querbeet über verschiedene Lebensfragen.

Unser Pastor Fabian Bortloff war bei „Einfach Achim“ zu Gast. Achim und Fabian haben über Glaube, Kirche und Gesellschaft – aber auch über die StartUp Kirche Herne – gesprochen. Die Folge gibt einen kleinen Einblick, wie wir als StartUp Kirche Herne ticken, was wir vorhaben und was uns dabei wichtig ist.

Werte

Als Team haben wir intensiv an den Werten der StartUp Kirche Herne gearbeitet. Die Werte sollen auf den Punkt bringen, was uns als Kirche ausmachen und prägen soll. Die große Überschriften lauten: Beziehung mit Gott – seine Liebe erleben, Beziehung miteinander – gemeinsam unterwegs und Beziehung zu sich selbst – persönlich wachsen.

In drei kurzen Videos geben Leute aus dem Team und dem Umfeld der StartUp Kirche Herne den Werten Stimme und Gesicht.

Daneben könnten die Werte in einem Dokument unter dem Button nachgelesen und herruntergeladen werden.

Gründer

Gabi & Fabian Bortloff

Zu einer Kirchengründung gehören immer auch Gründer. Gabi und Fabian sind im Oktober 2020 nach Herne gezogen. Fabian ist der Pastor der StartUp Kirche Herne. Nach seinem Theologiestudium in Essen hat er als Pastor der Freien evangelischen Gemeinde Zwickau gearbeitet. Gabi ist Erzieherin. Die beiden mögen es, unterwegs zu sein, und haben Freude daran, andere Menschen und neue Orte kennenzulernen.

Netzwerk

Gemeinsam schaffen wir mehr als alleine. Wir sind mit unterschiedlichen Kirchen, Vereinen, Institutionen und Initativen vernetzt, die sich in Herne engagieren und das Leben in unserer Stadt positiv prägen. Wir engagieren uns beispielsweise in der evangelischen Allianz Herne. Als Kirchengründung der Inland-Mission im Referat Gemeindegründung gehören wir zu dem Bund Freier evangelischer Gemeinden KdöR. Darüber hinaus fühlen wir uns weltweit mit Christen und Christinnen aus den unterschiedlichen Kirchen, Konfessionen und Denominationen verbunden.

Evangelische Allianz

ERLEBEN

Bei unterschiedlichen Gelegenheiten können Interessierte die StartUp Kirche Herne erleben. Hier stellen wir einige davon vor.

Kirche im Café

„Kirche im Café – Auf einen Kaffee mit Gott“ verbindet Elemente aus einem Besuch im Café und einem modernen Gottesdienst miteinander. Die Teilnehmenden erwartet Kaffee und Kuchen, Gespräche, eine kurze Predigt, Musik sowie ein Mitmach-Element, das einlädt, dass Gehörte zu reflektieren.

Im Mittelpunkt von „Kirche im Café“ steht Begegnung – Begegnung miteinander, irgendwie auch Begegnung mit sich selbst und vielleicht auch Begegnung mit Gott.

Im zweiten Quartal findet „Kirche im Café“ am 21. April, 26. Mai und 23. Juni 2024 im Café Desaster auf der Mont-Cenis-Straße 26 in 44623 Herne statt. Los geht es jeweils um 15:00 Uhr.

Interessierte können sich mit Fragen bei Fabian Bortloff per E-Mail (info@startup-kirche-herne.de) melden.

Kleingruppen

In der Kleingruppe treffen sich Interessierte, um sich auszutauschen. Im Zentrum steht die Frage, wie der christliche Glaube für den Alltag relevant sein kann.

Aktuell liest die Gruppe das Buch „Neunmalweise“ von Christoph Schmitter. In dem Buch werden neun Lebensmuster beschrieben, die zum Nachmachen und Selberglauben einladen. Die einzelnen Kapitel sind inhaltlich abgeschlossen. Dadurch können Interesse auch kurzfristig einsteigen.

Mehr Informationen zu „Neunmalweise“ unter dem folgenden Button auf der Website des Neufeld Verlags.

Die Kleingruppe trifft sich alle zwei Wochen am Montagabend. Die Treffen finden bei zwei der Teilnehmenden Zuhause statt. Die Kleingruppe beginnt im Januar und endet im November 2024.

Die Kleingruppe ist offen für Interessierte, sodass Neugierige reinschnuppern und dazukommen können. Bei Interesse an oder Fragen zu der Kleingruppe kann man sich bei Fabian Bortloff per E-Mail (info@startup-kirche-herne.de) melden.

Daneben gibt es verschiedene Möglichkeiten unsere Kirchengründung mitzugestalten…

Gemeinsam träumen wir von einer neuen Kirche in Herne. Wie soll diese Kirche aussehen? Wie muss diese Kirche sein, damit sie zu den Hernern und Hernerinnen passt? sind zwei Fragen, die uns bewegen.

In unserem Startteam darf geträumt und gesponnen werden. Das Startteam trifft sich alle zwei Wochen am Donnerstagabend um 19:30 Uhr.

Kirche lebt davon, dass sich unterschiedliche Menschen mit ihren Interessen und Fähigkeiten einbringen. Gemeinsam schafft man mehr als alleine. Es darf praktisch angepackt werden.

Als StartUp Kirche Herne experimentieren wir mit verschiedenen Formaten und Veranstaltungen. Es gibt vielfältige Gelegenheiten anzupacken.

Gott baut seine Kirche. Wir Menschen dürfen ihm dabei helfen. Deshalb ist es gut, immer wieder mit ihm darüber zu sprechen.

Im Startteam und den Kleingruppen nehmen wir bewusst Zeit, um für unsere Stadt, die Menschen, die hier leben, und für die StartUp Kirche Herne zu beten.

Auch durch finanzielle Unterstützung wird Kirche ermöglicht. Von der Kirchensteuer bis zu einzelnen Spenden gibt es viele Wege, Kirche finanziell zu unterstützen. 

Bewusst beziehen wir als StartUp Kirche Herne keine Kirchensteuer. An unserem Projekt beteiligen sich unterschiedliche Spender und Spenderinnen mit kleineren und größeren Spenden.

Bei Interesse oder mit Fragen können sich Interessierte bei Fabian Bortloff per E-Mail (info@startup-kirche-herne.de) melden. 

KONTAKT

Du möchtest Kontakt mit uns aufnehmen? Oder auf dem Laufenden bleiben, was bei uns passiert? Schreibe uns gerne eine E-Mail, ruf uns an, nutze das Kontaktformular oder folge uns in den sozialen Medien. 

0179 – 41 566 69

Kontaktformular

    StartupKircheHerne, Herne, Startup Kirche Herne, Gemeindegründung Herne, Kirche Herne, Fabian Bortloff, FeG Herne

    NEWSLETTER

    Abonniere unseren Newsletter, um regelmäßig Neuigkeiten über unsere Kirchengründung zu erfahren. Der Newsletter ist knapp gehalten und bietet Informationen und Termine. Er richtet sich an Interessierte aus Herne und der Umgebung, die auf dem Laufenden bleiben möchten.

    Aktuell verschicken wir den Newsletter noch unregelmäßig. Perspektivisch soll der Newsletter alle zwei Monate erscheinen.