Herzlich Willkommen

Du bist auf der Website der StartUp Kirche Herne gelandet. Wir sind ein StartUp – weil wir etwas Neues gründen. Aber nicht irgendetwas – sondern eine Kirche. Und das nicht irgendwo – sondern in Herne. Hier kannst du mehr über uns erfahren. Viel Spaß beim Entdecken.

Logo_StartUpKirche_Herne_transparent_weiß

Aktuelles

Serie - Werte

Als Team haben wir intensiv an den Werten der StartUp Kirche Herne gearbeitet. Die Werte sollen auf den Punkt bringen, was uns als Kirche ausmacht und prägt.

Die große Überschrift lautet: Beziehung – mit Gott, miteinander und zu sich selbst.

In einer kleinen Serie möchten wir unsere Werte vorstellen. Mehr dazu in den nächsten Wochen auf unseren Kanälen in den sozialen Medien, in unserem Newsletter, auf unserem YouTube-Kanal sowie auf unserer Website.

Unter den folgenden Buttons geht es zu unseren Profile auf Instagram und Facebook sowie zu unserem YouTube-Kanal.

Kirmesrundgang...

…eine feste Tradition und doch immer wieder etwas Besonderes. Auch in diesem Jahr haben die Mondritter Wanne-Eickel wieder einige Kinder sowie ihre Betreuer und Betreuerinnen aus dem Evangelischen Kinderheim und von Sunrise Ruhr auf die Cranger Kirmes eingeladen. Neben verschiedenen Fahrgeschäften, Eis und Lebkuchenherzen erwartete die Kinder eine kurze Andacht. Als Start in den Kirmesbesuch durfte Fabian – Pastor der StartUp Kirche Herne – ein paar Gedanken zur Kirmes, zu Glaube und Leben weitergeben. Neben einem Live-Interview bei Radio Herne hat auch halloherne über den Kirmesrundgang berichtet.

In ihrem Bericht scheibt Carola Quickels zu Fabians Gedankenanstoß: „In seiner Andacht geht er auf die besondere Zeit der Cranger Kirmes ein. Eine Zeit, in der die Menschen ihre Sorgen einmal hinter sich lassen, die aber im Anschluss wie ein Bumerang wiederkommen können. Um das zu verbildlichen, hat Pastor Fabian einen Bumerang dabei. In dem Fall verweist der junge Pastor mit den Rastalocken auf die Hilfe anderer Menschen oder eben auch auf Gott.“

Der ganze Bericht kann auf der Website von halloherne oder unter dem folgenden Button nachgelesen werden.

Fotos: Mondritterschaft Wanne-Eickel

ÜBER UNS

Idee

Wir gründen eine Kirche. Das ist wie bei einem leeren Papier, auf dem ein Bild entstehen soll. Nach und nach gestalten wir das Bild. Beim Malen fragen wir uns, wie soll Kirche heute sein, damit sie zu den Menschen passt. Uns inspiriert dabei die folgende Idee…

Bewegt von Gottes Liebe bauen wir lebendige Kirche. Wir sind bewegt und möchten etwas in unserer Stadt bewegen. Zusammen mit Anderen gestalten wir das Leben in Herne positiv mit. Uns motiviert dabei Gottes Liebe zu den Menschen. Wir wünschen uns, dass die Herner und Hernerinnen diese Liebe erleben. Deshalb bauen wir eine Kirche, in der man Gottes Liebe erfahren kann. Diese Kirche ist lebendig, weil  Menschen mit unterschiedlichen Hintergründen und Erfahrungen mit Kirche und Glaube sich einbringen.

In seinem Podcast „Einfach Achim. Nicht die Welt, aber bewegend.“ stellt der Herner Radiomoderator Achim Preikschat interessante Menschen vor und spricht mit seinen Gästen querbeet über verschiedene Lebensfragen.

Unser Pastor Fabian Bortloff war bei „Einfach Achim“ zu Gast. Achim und Fabian haben über Glaube, Kirche und Gesellschaft – aber auch über die StartUp Kirche Herne – gesprochen. Die Folge gibt einen kleinen Einblick, wie wir als StartUp Kirche Herne ticken, was wir vorhaben und was uns dabei wichtig ist.

Werte

Uns ist Beziehung wichtig. Das spiegelt sich auch in unseren Werten wieder. Die Werte sollen das was wir als Kirche sind und tun prägen.

Beziehung mit Gott - seine liebe erleben

Wir vertrauen darauf, dass Gott uns Menschen liebt. Diese Liebe zeigt sich in Jesus Christus. Gott sehnt sich nach Beziehung mit uns. Deshalb gestalten wir Beziehung mit ihm und möchten darin wachsen.

Wir wünschen uns, dass andere Menschen diesen liebenden Gott kennenlernen und Schritte in der Beziehung mit ihm gehen.

Wir suchen nach Momenten und Orten, in und an denen Gott seine Liebe in unserer Stadt zeigen möchte, und lassen uns mit Worten und Taten in sein Handeln einbinden.

Wir möchten Räume schaffen, in denen Menschen Gottes Liebe erleben. Dazu gehört auch die Gründung weiterer Gemeinden.

Beziehung miteinander - gemeinsam unterwegs

Wir sind eine Gemeinschaft unterschiedlicher Menschen. Wir verstehen Vielfalt als ein Geschenk. Bei uns sind alle Menschen willkommen.

Wir folgen gemeinsam Jesus Christus nach. Miteinander möchten wir entdecken, was es bedeutet, inspiriert von Jesus das Leben zu gestalten.

Wir wissen, dass wir nicht alleine, sondern gemeinsam durch das Leben gehen. Daher setzen wir uns für tragfähige Beziehungen miteinander ein.

Wir schaffen eine Kultur, in der offen kommuniziert wird und Fehler gemacht werden dürfen. Uns ist das Echte wichtiger als die Perfektion.

Wir setzen uns für ein gutes und friedvolles Miteinander in unserer Stadt ein. Dazu arbeiten wir auch mit anderen Kirchen, Vereinen, Institutionen und Initiativen zusammen.

Beziehung zu sich selbst - persönlich wachsen

Wir stehen auch in Beziehung zu uns selbst. Dieser Beziehung spüren wir nach, in dem wir uns selbst kennenlernen und lernen, uns anzunehmen.

Wir glauben, dass jeder Mensch einzigartig und wertvoll ist. Deshalb setzen wir uns dafür ein, dass Menschen ihre eigene Persönlichkeit und Berufung entdecken und entfalten können.

Wir helfen einander, unsere Gaben und Fähigkeiten kennenzulernen und zu entwickeln, um diese in Gesellschaft und Kirche einzubringen.

Wir unterstützen einander, Formen christlicher Spiritualität zu finden, die unserer Identität entsprechen.

Gründer

Gabi & Fabian Bortloff

Zu einer Kirchengründung gehören immer auch Gründer. Gabi und Fabian sind im Oktober 2020 nach Herne gezogen. Fabian ist der Pastor der StartUp Kirche Herne. Nach seinem Theologiestudium in Essen hat er als Pastor der Freien evangelischen Gemeinde Zwickau gearbeitet. Gabi ist Erzieherin. Die beiden mögen es, unterwegs zu sein, und haben Freude daran, andere Menschen und neue Orte kennenzulernen.

Netzwerk

Gemeinsam schaffen wir mehr als alleine. Wir sind mit unterschiedlichen Kirchen, Vereinen, Institutionen und Initativen vernetzt, die sich in Herne engagieren und das Leben in unserer Stadt positiv prägen. Wir engagieren uns beispielsweise in der evangelischen Allianz Herne. Als Kirchengründung der Inland-Mission im Referat Gemeindegründung gehören wir zu dem Bund Freier evangelischer Gemeinden KdöR. Darüber hinaus fühlen wir uns weltweit mit Christen und Christinnen aus den unterschiedlichen Kirchen, Konfessionen und Denominationen verbunden.

Evangelische Allianz

ERLEBEN

Bei unterschiedlichen Gelegenheiten können Interessierte die StartUp Kirche Herne erleben. Hier stellen wir einige davon vor.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten unsere Kirchengründung mitzugestalten…

Gemeinsam träumen wir von einer neuen Kirche in Herne. Wie soll diese Kirche aussehen? Wie muss diese Kirche sein, damit sie zu den Hernern und Hernerinnen passt? sind zwei Fragen, die uns bewegen.

In unserem Startteam darf geträumt und gesponnen werden. Das Startteam trifft sich alle zwei Wochen am Donnerstagabend um 19:30 Uhr.

Kirche lebt davon, dass sich unterschiedliche Menschen mit ihren Interessen und Fähigkeiten einbringen. Gemeinsam schafft man mehr als alleine. Es darf praktisch angepackt werden.

Als StartUp Kirche Herne experimentieren wir mit verschiedenen Formaten und Veranstaltungen. Es gibt vielfältige Gelegenheiten anzupacken.

Gott baut seine Kirche. Wir Menschen dürfen ihm dabei helfen. Deshalb ist es gut, immer wieder mit ihm darüber zu sprechen.

Im Startteam und den Kleingruppen nehmen wir bewusst Zeit, um für unsere Stadt, die Menschen, die hier leben, und für die StartUp Kirche Herne zu beten.

Auch durch finanzielle Unterstützung wird Kirche ermöglicht. Von der Kirchensteuer bis zu einzelnen Spenden gibt es viele Wege, Kirche finanziell zu unterstützen. 

Bewusst beziehen wir als StartUp Kirche Herne keine Kirchensteuer. An unserem Projekt beteiligen sich unterschiedliche Spender und Spenderinnen mit kleineren und größeren Spenden.

Bei Interesse oder mit Fragen können sich Interessierte bei Fabian Bortloff per E-Mail (info@startup-kirche-herne.de) melden. 

Startteam

Als StartUp Kirche Herne haben wir die Chance Kirche neu zu denken. Wie soll Kirche heute in Herne aussehen? Wie muss Kirche sein, damit sie zu den Herner und Hernerinnen passt? Als Startteam denken wir über diese und viele weitere Fragen nach. Hier darf geträumt und gesponnen werden. Wir treffen uns aktuell alle zwei Wochen am Donnerstagsabend um 19:30 Uhr.

Melde dich gerne per E-Mail (info@startup-kirche-herne.de) oder telefonisch (0179 – 41 566 69) bei Fabian Bortloff, wenn du Interesse hast mitzuträumen.

Kleingruppen

In den Kleingruppen treffen sich Interessierte, um sich auszutauschen, gemeinsam in der Bibel zu lesen und miteinander zu beten. Im Zentrum steht die Frage, wie der christliche Glaube für den Alltag relevant sein kann. Konkret spüren die Gruppen der Frage nach, wie es aussehen kann, inspiriert von Jesus das Leben zu gestalten.

Die Kleingruppen treffen sich alle zwei Wochen am Donnerstagabend um 19:30 Uhr. Die Treffen finden bei einem der Teilnehmenden Zuhause statt. Die Kleingruppen beginnen im März und enden im November. Auch dazwischen ist es möglich in eine Kleingruppe reinzuschnuppern und gegebenenfalls einzusteigen. Im Februar 2024 starten neue Gruppen.

Die Kleingruppen sind offen für Interessierte, sodass Neugierige reinschnuppern und dazukommen können. Bei Interesse an oder Fragen zu den Kleingruppen kann man sich ebenfalls bei Fabian Bortloff per E-Mail (info@startup-kirche-herne.de) melden.

Kennste schon?...

Bei „Kennste schon? Der Live Podcast der StartUp Kirche Herne“ sprechen wir mit Menschen, die in unser Stadt etwas bewegen. Dafür sind wir zu Gast in TiMo´s Musikschule – Behrenstraße 10 in 44623 Herne.

In der ersten Ausgabe des Live Podast am 13. September 2022 war Michael Barszap von der gfi Herne unser Gast. Wir haben über seinen Einsatz, die gfi Herne und über die Situation von Migraten und Migratinnen in Herne gesprochen.

Am 11. Oktober 2022 war Nadine Albrecht von Wir.Horsthausen in der zweiten Ausgabe von „Kennste schon?“ zu Gast. Wir haben über ihr Quartier, Wir.Horsthausen und ihre Arbeit gesprochen.

In dritten Ausgabe am 8. November 2022 war Horst Schröder von der Mondritterschaft Wanne-Eickel unser Gast. Wir haben über sein soziales Engagement, die Mondritterschaft Wanne-Eickel und über die Herausforderungen für Kinder schwimmen zu lernen gesprochen.

KONTAKT

Du möchtest Kontakt mit uns aufnehmen? Oder auf dem Laufenden bleiben, was bei uns passiert? Schreibe uns gerne eine E-Mail, ruf uns an, nutze das Kontaktformular oder folge uns in den sozialen Medien. 

0179 – 41 566 69

Kontaktformular

    StartupKircheHerne, Herne, Startup Kirche Herne, Gemeindegründung Herne, Kirche Herne, Fabian Bortloff, FeG Herne

    NEWSLETTER

    Abonniere unseren Newsletter, um regelmäßig Neuigkeiten über unsere Kirchengründung zu erfahren. Der Newsletter ist knapp gehalten und bietet Informationen und Termine. Er richtet sich an Interessierte aus Herne und der Umgebung, die auf dem Laufenden bleiben möchten.

    Aktuell verschicken wir den Newsletter noch unregelmäßig. Perspektivisch soll der Newsletter alle zwei Monate erscheinen.